Loiebhabertheater
Loiebhabertheater 1
Loiebhabertheater

Ein Theater für Liebhaber

Das zum Schloss auf dem ehemaligen Landgut der Familie von Stein gehörende klassizistische Theater mit seinem Säulenportikus ist ein einzigartiges Kleinod in der an kulturhistorisch wertvollen Gebäuden reichen Thüringer Landschaft. Von Carl von Stein um 1800 durch Umbau und Erweiterung eines zweigeschossigen barocken Gartenhauses errichtetet, gemeinsam mit dem Schlossensemble in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts liebevoll restauriert, ist das Theater seit 30 Jahren wieder regelmäßig mit Leben erfüllt. Goethe kam übrigens nie in Berührung mit diesem Theater; es wurde erst nach dem Bruch zwischen ihm und Charlotte erbaut, als Carl von Stein nach dem Tod des Vaters Josias die Gutsherrschaft übernahm.

Der 1991 gegründete Verein Freunde des Liebhabertheaters Schloss Kochberg e.V. hat das reizvolle Theater von der Klassik Stiftung Weimar gepachtet und sich zur Aufgabe gemacht, es als lebendige Kulturstätte zu pflegen und zu erhalten. Nun finden vor allem in den Sommermonaten regelmäßig Konzerte und Theateraufführungen statt. Mit viel Engagement und großer Begeisterung wirken hier Mitglieder aus ganz Deutschland zusammen. Der Kreis schließt Nachkommen der Familie von Stein ein und reicht bis nach New York. Das Ziel des Vereins ist die Bespielung des Theaters auf hohem künstlerischem Niveau unter Einbeziehung von Schloss und Park Kochberg, in deren Rahmen auch junge Künstler Gelegenheit erhalten, sich der Öffentlichkeit vorzustellen.

Das künstlerische Konzept umfasst Theater- und Musiktheateraufführungen, Konzerte und Lesungen sowie Klassik-Events. Ein traditionelles Ereignis ist inzwischen auch der jährliche Nikolausmarkt Weihnachten um 1800. Ein besonders Anliegen des Vereins ist es, Kinder an Theater und Musik heranzuführen. Der Verein beteiligt sich deshalb mit eigenen Veranstaltungen am Thüringer Märchen- und Sagenfest und bietet regelmäßig Kinder- und Puppentheater an.

Weitere Informationen auf der Homepage des Liebhabertheaters